Nachweis von Prostitution in Mietwohnungen

Rufen Sie uns für ein kleines Vorabgespräch gern an, wir freuen uns!

0800 – 664 56 20

Schnellanfrage senden

Ein gravierendes Problem als Vermieter ist die Befürchtung, dass die vermietete Wohnung zweckentfremdet wird. Ein häufiges Vorkommnis ist z.B. Prostitution.

Das Gesetz besagt, dass Sie als Vermieter diese Art der Wohnraumnutzung nicht dulden müssen, da dies zu erheblichen Störungen innerhalb des Mietshauses führen kann. Hierbei handelt es sich nicht nur um die Geräuschkulisse, sondern auch, wenn sich beispielsweise eine Person an der Tür irrt – besonders wenn Kinder im Haus wohnen.

Wir können Ihnen dabei helfen, einen solchen Fall aufzudecken. Sobald wir den Beweis erbracht haben, dass eine Zweckentfremdung stattfindet, sind Sie in der Lage den/die Mieter/in sofort zu kündigen.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Um Ihr Anliegen genau einschätzen zu können, ist ein persönliches Gespräch unverzichtbar – rufen Sie uns daher doch mal ganz unverbindlich an, unser kompetentes Team berät Sie gerne.

0800 – 664 56 20

Bildnachweis Header: Benjamin Klack / pixelio.de